GLOBAL BIOENERGIES kündigt Kapitalerhöhung an

Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in den USA, Kanada, Australien oder Japan verteilt werden.

Evry, 20. Januar 2016 Global Bioenergies (Alternext Paris: ALGBE)  („Unternehmen“) kündigt heute den Beginn einer Kapitalerhöhung durch Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts zugunsten qualifizierter Investoren gemäß dem 8. Beschluss der Hauptversammlung vom 3. Juni 2015 an. Der Höhe der Kapitalmaßnahme beträgt rund 6 Mio. Euro, entsprechend rund 10% des Gesellschaftskapitals des Unternehmens.. Für die neuen Aktien wird die Zulassung an der Euronext beantragt werden.

 

Die Platzierung erfolgt gemäß Artikel L.411-2 II des französischen Währungs- und Finanzgesetzes (Code monétaire et Financiers) („Privatplatzierung“) bei qualifizierten Investoren im In- und Ausland, jedoch nicht in Kanada, Australien und Japan. Der Mittelzufluss soll für die weitere Entwicklung des Isobuten-Prozesses sowie dessen Markteinführung verwendet werden.

Die Investmentfonds CM-CIC Investissement SCR und CM-CIC Innovation haben sich unter bestimmten Bedingungen verpflichtet, die Kapitalerhöhung für einen Gesamtbetrag zu zeichnen, der 18 % der insgesamt beschafften Mittel beträgt, bis zu maximal 1,8 Mio. EUR, zu einem Höchstpreis von 25,50 EUR pro Aktie. Die Investmentfonds FCPI BioSanté 2013, BioSanté 2014, Masseran Innovation VI und Seventure Preference Innovation 2013 haben sich unter bestimmten Bedingungen verpflichtet, die Kapitalerhöhung für einen Gesamtbetrag in Höhe von 1,7 Mio. EUR zu zeichnen, zu einem Höchstpreis von 25,50 EUR pro Aktie.

Gemäß den Bestimmungen des achten Beschlusses der Hauptversammlung vom dritten Juni 2015 ist der Ausgabepreis der neuen Aktien mindestens gleich dem gewichteten Mittel des Aktienkurses des Unternehmens auf dem Markt Alternext von Euronext in Paris, bezogen auf die drei letzten Börsentage vor der Festlegung des Emissionspreises, möglicherweise reduziert um einen Abschlag von bis zu 20 %. Die Kapitalerhöhung ist begrenzt auf 17,5% des Grundkapitals bzw. maximal 504 039 Aktien.

Marc Delcourt, CEO von Global Bioenergies, erklärt: „Durch die im Rahmen dieser Kapitalerhöhung zufließenden Mittel kann das Unternehmen die Technologie kommerziell ausrollen. Wir erwarten für 2016 die Unterzeichnung mehrerer richtungsweisender Industrieverträge.“

Die Kapitalerhöhung wird von der Baader Bank AG (München) und Gilbert Dupont (Paris) als Joint Lead Managers und Joint Bookrunners begleitet. Sie wird nicht bei der AMF registriert und es wird kein Prospekt veröffentlicht.

Die endgültigen Bedingungen werden sobald wie möglich bekannt gegeben.

 

Juristischer Hinweis

Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in den USA verteilt werden. Dieses Dokument stellt kein Angebot und keinerlei Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Finanztitel können in den USA erst gehandelt werden, nachdem sie gemäß dem US Securities Act von 1933, in geänderter Fassung („US Securities Act“) registriert wurden oder einer Ausnahme von der Registrierungspflicht unterliegen.  Die Titel der Gesellschaft, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, wurden und werden nicht gemäß dem US Securities Act registriert und die Gesellschaft beabsichtigt nicht, die Finanztitel, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, öffentlich in den USA anzubieten.

 

Über GLOBAL BIOENERGIES

Global Bioenergies ist eine der wenigen Firmen weltweit und die einzige in Europa, die fermentative Verfahren zur Umwandlung von erneuerbaren Rohstoffen in Kohlenwasserstoffe entwickelt. Das am weitesten fortgeschrittene Programm betrifft ein Verfahren zur Produktion von Isobuten, einer der wichtigsten petrochemischen Grundstoffe, aus dem Kunststoffe, organisches Glas, Elastomere und Treibstoffe hergestellt werden können. Global Bioenergies verbessert derzeit die Leistungsfähigkeit dieses Prozesses, führt Tests in ihrer Pilotanlage durch, hat mit dem Bau einer industrielle Demonstrationsanlage in Deutschland begonnen und bereitet die erste voll-skalierbare Produktionsanlage in einem IBN-One genannten Joint Venture mit Cristal Union vor. Die Firma konnte ihre Erfolge auch bei entsprechenden Programmen zur Butadien- sowie Propylenherstellung wiederholen und arbeitet aktiv an der Entwicklung weiterer Herstellungsverfahren für andere leichte Olefine, den Ausgangsstoffen der petrochemischen Industrie. Global Bioenergies ist an der Pariser Börse Alternext gelistet (FR0011052257) und Bestandteil des Alternext Oseo Innovation Index.

 

Erhalten Sie die Finanzinformationen von Global Bioenergies aus erster Hand.
Melden Sie sich auf unseren Webseiten www.global-bioenergies.com an.

Folgen Sie uns über Twitter: @GlobalBioenergi

Kontakt

GLOBAL BIOENERGIES
François-Henri SAHAKIAN
Finanzvorstand
Tel: +33 1 64 98 20 50
Email: invest@global-bioenergies.com

icon_pdf Download PDF

Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in den USA, Kanada, Australien oder Japan verteilt werden.