Global Bioenergies: IBN-One vergibt erste Planungsphase an Technip und IPSB für die erste Fabrik zur Produktion von Isobuten aus nachwachsenden Rohstoffen

IBN ONE TECHNIP IPSB

 

IBN-One, Tochtergesellschaft von Global Bioenergies und Cristal Union, gibt bekannt, dass der erste Engineering-Abschnitt ihrer Bio-Isobuten-Fabrik an Technip und IPSB vergeben wurde.

 

Nach einer von IBN-One im Frühjahr 2016 durchgeführten Ausschreibung wurde der erste Engineering-Abschnitt für ihre Bio-Isobuten Fabrik an ein Konsortium vergeben. Es besteht aus Technip, einem weltweit führenden Engineering-Anbieter für Energie-, Petrochemie- und Chemieanlagen, sowie IPSB, einem Anlagenbau-Unternehmen, das sich auf Zucker und Biotechnologie spezialisiert hat. In dieser 12-monatigen Phase werden detaillierte Vorprojektstudien durchgeführt (Front End Engineering Design – FEED), welche den detaillierten Planungen für den Bau der Fabrik vorangehen.

Alain François, Generaldirektor von Technip Lyon, verantwortlich für Industrieanlagen auf Biobasis, kommentiert: „Wir sind sehr froh, dass IBN-One uns und IPSB für die Projektleitung und Durchführung der Studien über den nachgelagerten Teil des Produktionsprozesses ausgewählt hat, namentlich die Aufreinigung des Bio-Isobutens. Die Produktionstechnologie für Bio-Isobuten von Global Bioenergies ist eine bahnbrechende Innovation und dieses Projekt ist Ausdruck des industriellen Potenzials der grünen Chemie, bei der Technip aufgrund unserer Erfahrung auf dem Gebiet der Ausführung komplexer Projekte einen Mehrwert leisten kann.“

Franck Launay, Vorstandsvorsitzender von IPSB, fügt hinzu: „Wir werden verantwortlich für das Engineering des ersten Abschnitts der Produktionseinheit sein, welcher der Verarbeitung des Rohmaterials aus der benachbarten Zuckermühle sowie dessen fermentativer Umwandlung zu Bio-Isobuten dient. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Projektes zu sein und einen Beitrag zu der Verbindung zwischen erneuerbaren Rohstoffen und den großen Märkten der Petrochemie zu leisten.“

Bernard Chaud, geschäftsführender Direktor von IBN-One und als Direktor verantwortlich für die industrielle Strategie von Global Bionergies, fasst zusammen: „IBN-One ist der Auftraggeber der ersten Fabrik, welche die Isobutentechnologie von Global Bioenergies nutzen wird. In dieser Phase werden die Ingenieure präzise Definitionen der Anlagen und Verbindungen zwischen den verschiedenen Untereinheiten der Fabrik sowie deren Integration in einen Zuckerrübenstandort von Cristal Union entwickeln. Technip und IPSB, beide führend in ihrem Gebiet, bringen sich ergänzende Schlüsselqualifikationen in das gemeinsame Projekt ein.

Die Detailstudien für den zweiten Engineering-Abschnitt werden später vergeben. Sie sollen die Bauphase vorbereiten, welche Anfang 2018 beginnen soll.

 

Über GLOBAL BIOENERGIES

Global Bioenergies ist eine der wenigen Firmen weltweit und die einzige in Europa, die fermentative Verfahren zur Umwandlung von erneuerbaren Rohstoffen in Kohlenwasserstoffe entwickelt. Das am weitesten fortgeschrittene Programm betrifft ein Verfahren zur Produktion von Isobuten, einem der wichtigsten petrochemischen Grundstoffe, aus dem Kunststoffe, organisches Glas, Elastomere und Treibstoffe hergestellt werden können. Global Bioenergies verbessert derzeit die Leistungsfähigkeit dieses Prozesses, führt Tests in ihrer Pilotanlage durch, errichtet derzeit eine industrielle Demonstrationsanlage in Deutschland und bereitet die erste voll-skalierbare Produktionsanlage in einem IBN-One genannten Joint Venture mit Cristal Union vor. Das Unternehmen konnte auch seine Erfolge mit Propylen und Butadien, beide aus der Familie der gasförmigen Alkene und Hauptmoleküle der petrochemischen Industrie, wiederholen. Global Bioenergies ist an der Pariser Börse Alternext gelistet (FR0011052257) und Bestandteil des Alternext Oseo Innovation Index.

 

Erhalten Sie die neusten Informationen von Global Bioenergies aus erster Hand

Melden Sie sich auf unsere Webseite www.global-bioenergies.com an

 

 

Über IBN-One

IBN-One wurde 2015 gegründet und gehört zu gleichen Anteilen Global Bioenergies und Cristal Union.
IBN-One soll an einem der Standorte von Cristal Union in Frankreich die erste gewerbliche Fabrik zur Produktion von biologischem Isobuten errichten, wirtschaftlich betreiben, sowie hierzu notwendige vorhergehende Ingenieurarbeiten durchführen.

 

Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Webseite: www.global-bioenergies.com

 

 

Über Technip

Technip ist weltweit führend auf den Gebieten Projektleitung, Engineering und Bau von industriellen Energieanlagen.

Von den tiefsten Unterseeanlagen bis zu den umfangreichsten und komplexesten Offshore- und Onshore-Infrastukturen bieten unsere 32.500 Mitarbeiter die besten Lösungen und innovativsten Technologien als Antwort auf die weltweite Herausforderung bei Energieanlagen.

Technip ist in 45 Ländern auf allen Kontinenten präsent und verfügt über spitzentechnologische Industrieanlagen sowie eine Flotte spezialisierter Schiffe für die Installation von Unterseeleitungen und -bauten.

Die Aktie von Technip wird bei Euronext Paris und in den USA beim außerbörslichen Handel als American Depositary Receipt (OTCQX: TKPPY) gehandelt.

 

Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Website www.technip.com

 

 

Über IPSB

IPSB ist seit langem auf den Märkten des Verfahrensingenieurwesens zur Zuckerherstellung aus verschiedenen landwirtschaftlichen Rohstoffen (Zuckerrüben, Getreide usw.) präsent. Das Unternehmen hat im Lauf der letzten zehn Jahre ein Know-how auf dem Gebiet industrieller Biotechnologien entwickelt, das es zum wichtigen Player beim Bau von Demonstrations- und Produktionsanlagen macht, in denen Bioverfahren umgesetzt werden. Durch seine Missionen/Arbeiten beteiligt es sich an der Seite seiner Startup- oder etablierten industriellen Kunden an der Suche nach neuen Absatzmärkten, an der Entwicklung der Bio-Wirtschaft in Frankreich und in anderen Ländern, insbesondere in Ostfrankreich, wo die erste Produktionseinheit für Isobuten auf Biobasis entstehen wird.

 

Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Website www.ipsb.fr

Contact

GLOBAL BIOENERGIES
Bernard CHAUD
Direktor Industrielle Strategie
Tel: + 33 (0) 01 64 98 20 50
E-mail: invest@global-bioenergies.com

 

IBN-One
Bernard CHAUD
Geschäftsführender Direktor
Tel: +33 (0) 01 64 98 20 50
E-mail: bernard.chaud@ibn-one.com

 

Technip
Floriane LASSALLE-MASSIP
Leiterin Unternehmenskommunikation, Region EMIA
Tel: +33 (0) 01 47 78 32 79
E-mail: flassallemassip@technip.com

 

IPSB
Franck LAUNAY
Vorstandsvorsitzender
Tel: +33 (0) 01 60 39 72 30
E-mail: franck.launay@ipsb.fr

icon_pdf Download PDF